17.11.2023

Bundesweiter Vorlesetag 2023

Am 17.11.2023 beteiligte sich unsere Schule erneut am Vorlesetag.

Dieser fand bundesweit statt und ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

Das Jahresmotto lautete diesmal „Lesen verbindet“.

Schulpolizist Detlef Pick kam selbstverständlich in Polizeiuniform und las Geschichten von einem der beliebtesten Ganoven der Kinderbuch-Literatur, dem „Räuber Hotzenplotz“.

Während Lokalredakteur Carsten Korfesmeyer und Lesepatin Annette Kanning die Erstklässler mit klassischen Geschichten begeisterten, brachte Anja Kretschmer gleich mehrere Neuerscheinungen aus der „Bücherstube Oelschläger“ für unsere Drittklässler mit.

Stefanie Falkenau und Anke Kopahs von der Verbundschule Hille präsentierten unseren Viertklässler die Bücher „Im Dschungel der Großstadt“ und „Bitte nicht öffnen – Bissig!“.

Die Vorleser Fynn Hermeling, Justus Richtzenhain, Sven Weßeling und Jo Gerrit Genz der Handball-Zweitligisten GWD Minden und TuS N-Lübbecke, die den Zweit- und Viertklässlern vorlasen, mussten nebenbei noch viele Autogrammwünsche erfüllen.

Herzlichen Dank an alle Vorleserinnen und Vorleser:

  • Fynn Hermeling (GWD Minden)
  • Jo Gerrit Genz (TuS N-Lübbecke)
  • Detlef Pick (Polizei Minden-Lübbecke)
  • Carsten Korfesmeyer (Mindener Tageblatt)
  • Stefanie Falkenau (Verbundschule Hille)
  • Anja Kretschmer (Bücherstube Oelschläger, Lübbecke)
  • Annette Kanning (Lesepatin)
  • Anke Kopahs (Verbundschule Hille)
  • Justus Richtzenhain (GWD Minden)
  • Sven Weßeling (TuS N-Lübbecke)